Ukraine trifft Kriegsschiff – und zerstört U-Boot-Jagdhubschrauber gleich mit

  1. Startseite
  2. Politik

Drucken

Die ukrainischen „Magura V5“-Seedrohnen konnten im Ukraine-Krieg vor der Krim ein Kriegsschiff versenken. Auch der U-Boot-Jagdhubschrauber Ka-29 wurde bei dem Angriff auf Russland zerstört.

Kiew – Eigenen Angaben zufolge hat die Ukraine in der Nacht auf den 5. März erneut ein russisches Kriegsschiff im Schwarzen Meer versenkt. Das Patrouillenschiff „Sergej Kotow“ wurde bei einem Drohnenangriff des ukrainischen Militärs vor der besetzten Halbinsel Krim angegriffen. Zudem wurde wohl ein Hubschrauber des Typs Kamov Ka-29 nahe der Straße von Kertsch zerstört. Das teilte der Sprecher der ukrainischen Marine, Dmytro Pletenchuk, im ukrainischen Fernsehen mit.

Ukraine zerstört bei Angriff auf russische Schwarzseeflotte Schiff „Sergej Kotow“

Das russische Kriegsschiff der Schwarzmeerflotte sowie der Hubschrauber seien von „Magura V5“-Seedrohnen getroffen worden. Der Angriff im Ukraine-Krieg habe das rund 60 Millionen Euro teure Schiff besonders schwer an Heck, Steuerbord- und Backbordseiten beschädigt, worauf die Korvette schließlich sank. Der Militärgeheimdienst der Ukraine (HUR) veröffentlichte bereits ein Video aus Perspektive der Seedrohnen. Dort ist zu sehen, wie die Drohnen auf das russische Kriegsschiff zusteuern und abfeuern. Auch die darauffolgende Explosion ist in dem rund zweiminütigem Clip auf X (ehemals Twitter) zu sehen.

Seedrohnen der Ukraine versenken auch russischen U-Boot-Jagdhubschrauber Ka-29

Das Modell „Sergej Kotow“ gehört zu der sogenannten Wassili-Bykow-Klasse der russischen Marine. Die Schiffe sind mit einem Hangar für russische Militärhubschrauber ausgestattet, um die operativen Fähigkeiten der Schwarzmeerflotte zu verbessern. Zum Zeitpunkt des ukrainischen Angriffs habe sich laut HUR ein Kamov Ka-29 an Bord befunden. Der Ka-29 ist eine Weiterentwicklung des Kamov Ka-27, der als U-Boot-Jagdhubschrauber konzipiert wurde. Er ist in der Lage, U-Boote bis in eine Tiefe von 500 Metern zu erfassen und kampfunfähig zu machen.

READ  Bielorussia, timori per il premio Nobel Alexievich, convocato dalla polizia

Russischer Kamov Ka-29 mit Kriegsschiff zerstört: Hubschrauber kann auch bei Extremwetter operieren

Der Hubschrauber des russischen Herstellers Kamov wird hauptsächlich für Luftlandeoperationen genutzt und ist je nach Konfiguration mit Maschinengewehren, Raketen und Luft-Boden-Lenkwaffen ausgestattet. Im Gegensatz zum Gefechtszonentransporthubschrauber Ka-27 kann der Ka-29 auch schwierigen Wetterbedingungen auf Schiffen standhalten. Auch bei Windböen von 20 Metern pro Sekunde, einem starken Seegang oder Extremtemperaturen von -50 bis +60 Grad kann Ka-27 sicher operieren.

Der Kamov Ka-29 Hubschrauber ist zudem mit einer vielseitigen Bewaffnung ausgestattet, darunter ein 7,62-mm-Revolvermaschinengewehr im Bug, eine 30-mm-Maschinenkanone an der Seite und die Möglichkeit, bis zu 1500 Kilo an externen Lasten zu tragen. Diese Ausstattung ermöglicht den russischen Hubschraubern, Missionen von Panzer- oder U-Boot-Abwehr bis zur Bekämpfung von Bodenzielen.

Der russische U-Boot-Jagdhubschrauber Ka-29 bei einem Probeflug in St. Petersburg. © IMAGO/Vadim Savitskii

Ukraine versenkt russisches Kriegsschiff und Hubschrauber: Tote und Verletzte

Bei dem Angriff der Ukraine auf „Sergej Kotow“ und den U-Boot-Jagdhubschrauber habe es Tote und Verletzte auf russischer Seite gegeben, teilt ein Sprecher der HUR weiter mit. Einige der Besatzungsmitglieder an Bord des Schiffs hätten sich jedoch auch rechtzeitig evakuieren können.

Seit Beginn des Ukraine-Kriegs ist die russische Schwarzmeerflotte immer wieder zum Ziel des ukrainischen Militärs geworden. Zuletzt wurden im Februar zwei russische Kriegsschiffe „Iwanowez“ und „Caesar Kunikow“ mit Drohnen versenkt. Das nun zerstörte Patrouillenschiff „Sergej Kotow“ wurde bereits bei einem Angriff der Ukraine im September schwer beschädigt.

We will be happy to hear your thoughts

Leave a reply

FPSGAMES.IT È PARTECIPANTE AL PROGRAMMA ASSOCIATI DI AMAZON SERVICES LLC, UN PROGRAMMA DI PUBBLICITÀ AFFILIATO PROGETTATO PER FORNIRE AI SITI UN MEZZO PER GUADAGNARE TASSE PUBBLICITARIE IN E IN CONNESSIONE CON AMAZON.IT. AMAZON, IL LOGO AMAZON, AMAZONSUPPLY E IL LOGO AMAZONSUPPLY SONO MARCHI DI AMAZON.IT, INC. O LE SUE AFFILIATE. COME ASSOCIATO DI AMAZON, GUADAGNIAMO COMMISSIONI AFFILIATE SUGLI ACQUISTI IDONEI. GRAZIE, AMAZON PER AIUTARCI A PAGARE LE NOSTRE TARIFFE DEL SITO! TUTTE LE IMMAGINI DEL PRODOTTO SONO DI PROPRIETÀ DI AMAZON.IT E DEI SUOI ​​VENDITORI.
FPSGames.IT