Vor Bidens Amtseinführung: Washington wappnet sich gegen Proteste

Die US-Hauptstadt gleicht dieser Tage einem Krisengebiet: Sperren, Zäune und 20.000 Nationalgardisten sollen die Amtseinführung Bidens am Mittwoch sichern. Der designierte Präsident setzt derweil inhaltliche Akzente. Von Katrin Brand, ARD-Studio Washington Washington D.C. ist einiges gewöhnt. Straßensperren, kreisende Hubschrauber, Fahrzeugkolonnen. Die Vorbereitungen…