Seniorenheim evakuiert: Schwere Überschwemmungen in Frankreich

Stand: 31.03.2024 17:33 Uhr

Heftige Regenfälle haben in Frankreich für Überschwemmungen gesorgt. Ein Mensch wird vermisst. Ein Seniorenheim musste evakuiert werden. Nun soll das Hochwasser zurückgehen.

In Zentralfrankreich sind am Wochenende heftige Regenfälle niedergegangen und haben für Überschwemmungen gesorgt. Ein Seniorenheim musste evakuiert werden, wie Frankeichs Innenminister Gérald Darmanin in Pontoise, nördlich von Paris, sagte. Etwa 1.500 Menschen hätten keinen Zugang zu Wasser. Die ganze Nacht über waren laut Darmanin mehr als 550 Feuerwehrleute im Einsatz. Das Hochwasser scheine nun zurückzugehen.

Knapp 350 Kilometer südlich der französischen Hauptstadt wurden laut den Behörden im Département Vienne einige Dutzend Wohnhäuser geräumt. Der starke Regen hat dazu geführt, dass der Fluss Gartempe über die Ufer trat und eine Höhe von mehr als 4,50 Metern erreichte – etwa 2,50 Meter über seinem durchschnittlichen Pegelstand. So wurde das gesamte Stadtzentrum von Montmorillon überschwemmt, mehrere Straßen wurden gesperrt.

Ein Kayakfahrer wird vermisst

Laut lokalen Medienberichten wurden mehrere Häuser in Montmorillon evakuiert und die Bewohner in einer Turnhalle untergebracht. Lokalen Berichten zufolge waren in dem Ort mehr als 40 Feuerwehrleute im Einsatz. Auch Geschäfte und das Rathaus stehen weiterhin unter Wasser.

In dem Unwettergebiet wird Innenminister Darmanin zufolge auch ein Mensch vermisst. Der Vermisste sei Kayak gefahren und bisher nicht gefunden worden. Dem Sender France Info zufolge ist der Mann auf dem Fluss Vienne in Schwierigkeiten geraten, nahe der zentralfranzösischen Stadt Limoges.

Pferderennbahn unter Wasser

Keine menschlichen, dafür wirtschaftliche Schäden hat die Gemeinde La Roche-Posay zu beklagen: Dort steht die örtliche Pferderennbahn unter Wasser. “Ich warte darauf, dass der Fluss ein wenig zurückgeht, um zu sehen, wie groß der Schaden ist”, sagte der Präsident des Rennvereins, Jean-Louis Olivier. Der Fluss Creuse erreichte in La Roche-Posay 6,78 Meter und übertraf damit das historische Hochwasser von 1982. Es wird erwartet, dass der Fluss auf über sieben Meter ansteigt.

READ  soldi tutti al Nord. La mancanza di città d'arte

Für die Départements Vienne und Indre-et-Loire gilt laut dem französischen Wetterdienst Météo France die rote Warnstufe.

We will be happy to hear your thoughts

Leave a reply

FPSGAMES.IT È PARTECIPANTE AL PROGRAMMA ASSOCIATI DI AMAZON SERVICES LLC, UN PROGRAMMA DI PUBBLICITÀ AFFILIATO PROGETTATO PER FORNIRE AI SITI UN MEZZO PER GUADAGNARE TASSE PUBBLICITARIE IN E IN CONNESSIONE CON AMAZON.IT. AMAZON, IL LOGO AMAZON, AMAZONSUPPLY E IL LOGO AMAZONSUPPLY SONO MARCHI DI AMAZON.IT, INC. O LE SUE AFFILIATE. COME ASSOCIATO DI AMAZON, GUADAGNIAMO COMMISSIONI AFFILIATE SUGLI ACQUISTI IDONEI. GRAZIE, AMAZON PER AIUTARCI A PAGARE LE NOSTRE TARIFFE DEL SITO! TUTTE LE IMMAGINI DEL PRODOTTO SONO DI PROPRIETÀ DI AMAZON.IT E DEI SUOI ​​VENDITORI.
FPSGames.IT