Schwere Verluste für Russland im Ukraine-Krieg: Aktuelle Zahlen veröffentlicht

  1. Startseite
  2. Politik

Drucken

Der Generalstab in Kiew veröffentlicht täglich Daten zu russischen Opfern im Ukraine-Krieg. Ein Überblick über die aktuellen Angaben der Ukraine.

Kiew – Die Ukraine verteidigt sich seit mehr als zwei Jahren gegen eine russische Invasion. Der Ukraine-Krieg fordert dramatisch viele Opfer – auf beiden Seiten, auch unter der Zivilbevölkerung.

Der Kreml hält sich bedeckt mit Angaben zu den eigenen Opfern in der „militärischen Spezialoperation“, wie der Krieg im offiziellen Sprachgebrauch von Russland genannt wird. Der Generalstab der ukrainischen Verteidigungstruppen hingegen veröffentlicht täglich Zahlen zu den Verlusten Russlands. Unabhängig prüfen lassen sich diese Angaben allerdings meist nicht.

Russische Verluste im Ukraine-Krieg: Ein Überblick

In den vergangenen 24 Stunden sind nach Angaben der ukrainischen Behörden etwa 980 russische Soldaten gefallen oder schwer verwundet worden. Die Zahl der Opfer beläuft sich somit seit Beginn der Invasion auf 426.870. Der Überblick über die Entwicklung der letzten Tage:

13. März 2024 (Mi) 980 426.870
12. März 2024 (Di) 910 425.890
11. März 2024 (Mo) 920 424.980
10. März 2024 (So) 900 424.060
09. März 2024 (Sa) 850 423.160
08. März 2024 (Fr) 800 422.310
07. März 2024 (Do) 1160 421.430
06. März 2024 (Mi) 1250 420.270

Die Zahlen stammen von ukrainischen Behörden. Sie können aktuell nicht unabhängig überprüft werden.

Ein gepanzertes Militärfahrzeug bei Kämpfen um Bachmut. (Archivbild) © IMAGO/Alexander Reka

Schwere Verluste im Ukraine-Krieg auch bei der Ausrüstung

Auch die Verluste des russischen Militärs an Fahrzeugen, Fluggeräten und Ausrüstungen im Krieg gegen die Ukraine sind hoch. Die folgende Liste ist ein Auszug aus den Zahlen, die das ukrainische Militär aktuell (Stand 13. März) meldet. Auch hier lassen sich die Angaben nicht unabhängig prüfen. In Klammern die Veränderungen zum Vortag.

  • Panzer: 6752 (+5)
  • Flugzeuge: 347
  • Gepanzerte Fahrzeuge: 12.921 (+20) 
  • Artilleriesysteme: 10.554 (+32) 
  • Drohnen: 8205 (+22)
  • Tanklastzüge und weitere Fahrzeuge: 13.932 (+62) 
READ  Comprensione dei codici di abbigliamento delle donne ebree ortodosse e delle loro varie interpretazioni

Westliche Geheimdienste mit Einschätzungen zu russischen Verlusten im Ukraine-Krieg

Der Geheimdienst der USA hatte im Dezember 2023 die Zahl der im Krieg getöteten oder schwer verletzten Soldaten mit rund 315.000 angegeben. Dies verlautete aus Parlamentskreisen in Washington unter Berufung auf freigegebene Dokumente der Dienste. Die Zahl entspricht demnach 87 Prozent der Gesamtzahl der russischen Streitkräfte vor dem Krieg.

Krieg in der Ukraine

Über alle Entwicklungen aus dem Ukraine-Krieg und die Lage an der Front informieren wir aktuell in unserem News-Ticker zum Ukraine-Krieg.

Ebenfalls im Dezember 2023 äußerte sich Großbritannien zu den Zahlen. Das britische Verteidigungsministerium ging zu diesem Zeitpunkt von etwa 70.000 Russen aus, die im Angriffskrieg Moskaus getötet wurden. Dabei handele es sich um 50.000 reguläre Soldaten sowie 20.000 Mitglieder der Privatarmee Wagner. Die Zahl der Verwundeten wurde in London auf 180.000 bis 240.000 Soldaten und 40.000 Wagner-Kämpfer geschätzt. (red)

We will be happy to hear your thoughts

Leave a reply

FPSGAMES.IT È PARTECIPANTE AL PROGRAMMA ASSOCIATI DI AMAZON SERVICES LLC, UN PROGRAMMA DI PUBBLICITÀ AFFILIATO PROGETTATO PER FORNIRE AI SITI UN MEZZO PER GUADAGNARE TASSE PUBBLICITARIE IN E IN CONNESSIONE CON AMAZON.IT. AMAZON, IL LOGO AMAZON, AMAZONSUPPLY E IL LOGO AMAZONSUPPLY SONO MARCHI DI AMAZON.IT, INC. O LE SUE AFFILIATE. COME ASSOCIATO DI AMAZON, GUADAGNIAMO COMMISSIONI AFFILIATE SUGLI ACQUISTI IDONEI. GRAZIE, AMAZON PER AIUTARCI A PAGARE LE NOSTRE TARIFFE DEL SITO! TUTTE LE IMMAGINI DEL PRODOTTO SONO DI PROPRIETÀ DI AMAZON.IT E DEI SUOI ​​VENDITORI.
FPSGames.IT